Natürliche Gesundheitstipps

Natürliche Gesundheitstipps

Heilmittel Gesundheitstipps

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Hinweis:

Die auf dieser Seite enthaltenen Artikel dienen lediglich der Information und sollen keinen Besuch bei einem Arzt oder Psychologen ersetzen.

Die Nutzung der Informationen auf diesen Seiten geschieht auf eigene Verantwortung. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Gesund und schlank mit Honigwasser

Honigwasser Diät
Abnehmen mit Honigwasser

Abnehmen mit Honigwasser


Eines der wirksamsten Hausmittel gegen Erkältungskrankheiten ist Honig. Doch Honig kann noch viel mehr. Ein Teelöffel (Honig in Bioqualität) in lauwarmen Wasser aufgelöst wirkt als natürliches Hausmittel. Der Abnehmtrunk wird am besten morgens vor dem Frühstück genommen. Das Honigwasser wirkt sich so nicht nur positiv auf deine Gesundheit aus, sondern unterstützt dich auch dabei dein Gewicht zu reduzieren. Durch die enthaltene Süße wird deine Lust auf Süßigkeiten gedämpft und somit dein Heißhunger bekämpft.





Gesund durch Honigwasser


Zusätzlich zum Abnehmeffekt wirkt sich Honigwasser sehr positiv auf deine Gesundheit aus.
Die antibakterielle Wirkung von Honig wurde in vielen Studien belegt. Das Naturheilmittel wirkt besonders bei Erkältungskrankheiten und zur Behandlung von Coli-Bakterien und akuten und chronischen Darmentzündungen. Im Honig stecken über 200 Substanzen. Neben Vitaminen, Mineralien, Enzymen stecken viele Aminosäuren in dem Naturprodukt.



Wirkung von Honig:

  • grippale Infektionen 
  • Immunsystem stärkend 
  • Magen Darm Beschwerden 
  • Entzündungen 
  • Halsschmerzen 
  • Wundheilung 
  • Zahnfleischentzündungen 
  • Magenkeim (z.B. Helicobacter pylori) 
  • Gelenkentzündungen (z.B. Rheuma) 

Das könnte Dich auch interessieren:

Erfahre auf über 500 Seiten exklusiv, welche Powersubstanzen:
  • den Gallenfluss fördern und so die Fettverbrennung vorantreiben!
  • den Widerstand des Insulins durchbrechen und Fettverbrennung selbst bei Menschen voran­treiben, die sonst Probleme damit haben.
  • die Thermogenese steigern, damit die Fettverbrennung erhöhen!
  • die Verdauung beschleunigen, Fettsäuren schneller aus dem Darm befördern, noch lange bevor sie sich als Körperfett einlagern können.
  • Die Bildung der Blutgefäße im Fettgewebe hemmen, so dass die Fettzellen weniger wachsen und sich nicht vermehren können!
  • die Beta-Oxidierung (Fettverbrennung) erhöhen.
  • Muskeln aufbauen und vor Muskelabbau während der Diät schützen

Medizinskandal Adipositas


Rezepte zur Anregung der Stoffwechsels

Entschlacken mit Zitronensaft 
Zitronen-Knoblauch-Kur
Kurkuma-Limonade
Ingwerwasser
Ingwer-Gurken-Zitronen-Saft
Manuka - Honig - das süße Heilwunder
8 Tipps zum Abnehmen

Keine Kommentare:

Kommentar posten