Natürliche Gesundheitstipps

Natürliche Gesundheitstipps

Heilmittel Gesundheitstipps

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Hinweis:

Die auf dieser Seite enthaltenen Artikel dienen lediglich der Information und sollen keinen Besuch bei einem Arzt oder Psychologen ersetzen.

Die Nutzung der Informationen auf diesen Seiten geschieht auf eigene Verantwortung. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Camu Camu – Powerfrucht fürs Immunsystem

Vitamin C Bombe
Camu Camu
Der Camu Camu Strauch gehört zur Gattung der Myrtengewächsen und wächst vor allem in der Region des westlichen Amazonas (Peru). Die Camu Camu Pflanze kommt ohne den Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden aus, wird bis zu sechs Meter hoch und trägt die kleinen rot-orangenen Früchte, die den höchsten Gehalt an Vitamin C aufweisen, der jemals bei Pflanzen/Früchten gemessen wurde. Die reifen Camu Camu Früchte haben bis zu 50 mal mehr Vitamin C als Orangen und belegen bei den 9 Vitamin C reichsten Früchten ganz klar Platz 1


  • Platz 1 Camu Camu (frische Beeren) 1800-2100 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 2 Acerola Kirche (frisch) 1300-1700 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 3 Hagebutten (frisch) 1000-1300 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 4 Sanddorn (frische Früchte) 400-800 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 5 Brennnesseln (frisch) 300-350 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 6 Guave (frisch) 250-300 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 7 Schwarze Johannisbeeren (frische Früchte) 130-180 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 8 Petersilie (Standardsorte frisch) 150 Milligramm pro 100 g Vitamin C 
  • Platz 9 Paprika rot (frisch) 120-150 Milligramm pro 100 g Vitamin C 

Zu den weiteren Inhaltsstoffen gehören u.a. Vitamin B1, B2, B3, Niacin, Riboflavin, Kalium, Kalzium, Aminosäuren und OPC.

Forscher der japanischen Universität Saga haben herausgefunden, dass der hohe Gehalt an Antioxidantien in Camu Camu oxidativen Stress infolge von freien Radikalen im Körper verringert und deshalb zellverjüngend und lebensverlängernd wirken kann. Camu Camu gilt deshalb auch als natürliches „Anti-Agingmittel“.




Hier kannst Du Camu Camu kaufen:




Werbeanzeige


Wirkung von Camu Camu


Camu Camu führt zu einer Stärkung des Immunsystems wodurch Entzündungsprozesse im Körper gehemmt werden (z.B. Herpes Simplex, Gürtelrose, Lungenentzündung, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Enzephalitis, Blasenentzündung und Arthritis). Durch den hohen Gehalt an natürlichem Vitamin C in Kombination mit OPC wird der Entstehung von Arteriosklerose, hohem Blutdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall vorgebeugt. Auch die Entstehung und Ausbreitung von Krebs soll durch die regelmäßige Einnahme von Camu Camu verhindert werden. Außerdem soll der Verzehr von Camu Camu stimmungsaufhellend, konzentrationsfördernd und aphrodisierend wirken.





Anwendung und Dosierung von Camu Camu


Frische Camu Camu Früchte werden leider nicht im Handel angeboten. Als Alternative bietet sich Camu Camu Pulver in Rohkostqualität an. Dazu werden die Camu Camu Früchte direkt im peruanischen Regenwald geerntet, auf schonende Weise getrocknet und zu Pulver verarbeitet. Das Pulver wird am besten täglich in Wasser oder Saft eingerührt und schluckweise getrunken. Die Dosierung hängt vom angebotenen Produkt ab.

Keine Kommentare:

Kommentar posten